Der Karate-Club Düdingen (KCD) ist am 1. April 1981 zur Pflege und Förderung der edlen und schönen Kampfkunst Karate gegründet worden. Er zählt über 40 Mitglieder, welche regelmässig an den offiziellen Trainings teilnehmen.

Es trainieren bei uns Karate-Schüler ab 9- bis über 60 Jahren gemeinsam! Ausgebildet wird der Karate-Stil SHOTOKAN.

Mitglieder des KCD im November 2018:

Beim Karate Training werden die Schüler nach ihrem technischen Grad in Gruppen eingeteilt und geführt unterrichtet. Wir zählen 8 Schwarz-Gurt Träger (Karate Meister), welche als Karate-Lehrer zum Einsatz kommen.

Unser Club bemüht sich die Mitgliederbeiträge niedrig zu halten. Die Clubleitung und das Trainerteam übernehmen deshalb die anvertrauten Aufgaben verantwortungsbewusst und ehrenamtlich.

Seit der Gründung ist der Karate Club Düdingen dem Schweizerischen Karate Verband SKF (Swiss Karate Federation) angeschlossen.

SKF

Innerhalb des Schweizerischen Verbandes sind wir in der Sektion Swiss Karate Union SKU aktiv.

SKU

Durch diese Mitgliedschaft, kann den Schülern die Teilnahme an technischen Lehrgängen und Wettkämpfen angeboten werden. Kontakte zu Schülern anderer Clubs, -Schulen sowie Einblicke in andere Karate-Stile sind bereichernde Erlebnisse! Die Sektion SKU bietet auch für unsere Trainer die angemessene Weiterbildung.

Das Karate, welches unser Club und der Schweizerische Karate Verband (SKV) fördert, ist kein Kontaktsport! Im traditionellen Karate sowie auch im Sportkarate werden die Schläge bevor sie das Ziel erreichen abgeblockt. Es gibt wichtige Kriterien zur Beurteilung einer kraftvollen, wirkungsvollen Technik, ohne seinem Partner Schaden zuzufügen. Im Wettkampf werden, um die Sicherheit noch zu verbessern, leichte Schutzpolster getragen.

Das Karate, so wie es in unserem Club und Verband praktiziert wird, wird von Jugend + Sport des Bundesamtes für Sport (BASPO) unterstützt und anerkannt. Mehrere unserer Karate-Lehrer haben die Ausbildung zum J+S Leiter für Karate absolviert!

JS

Die Karatekunst auszuüben bedeutet nicht nur die körperlichen Fertigkeiten zu schulen, sondern hat einen ganzheitlichen Anspruch. Diese Kunst zu trainieren symbolisiert auch die Entwicklung und Entfaltung hin zu einer umfassenden Gesundheit und Harmonie.

Auch organisiert unser Club Aktivitäten ausserhalb des technischen Trainings. Erlebnisreiche Wanderungen, Grillen und andere sportliche Aktivitäten werden durchgeführt, in welchen Menschlichkeit und Gemeinschaft gepflegt werden.

Weisheiten

"Den Feind kampflos zu besiegen, das ist die höchste Kunst"